70 Jahre Kali-Projektierung made in Erfurt – 30 Jahre weltweit unterwegs

Diese beiden runden Jubiläen nehmen wir sehr gerne zum Anlass, ein weiteres Mal mit Fachkollegen aus dem In- und Ausland über die aktuellen Herausforderungen für die Mineralsalzindustrie sowie bei der Schaffung und Nutzung untertägiger Hohlräume für den Versatz, die Deponierung gefährlicher und die Endlagerung radioaktiver Abfälle im salinaren Wirtsgestein zu diskutieren.

INTERNATIONALES SYMPOSIUM

06. – 08. Oktober 2022 – Congress Center Messe Erfurt
unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow

Erkundung, Gewinnung und Aufbereitung von Mineralsalzen –
Schaffung und Nutzung untertägiger Hohlräume im salinaren Wirtsgestein

Einige von Ihnen erinnern sich gewiss noch: Vor gut zehn und vor fünf Jahren gab es ähnliche Veranstaltungen, die ein breites nationales wie internationales Echo gefunden haben. Daran möchten wir anknüpfen. Vieles hat sich seitdem am internationalen Kalimarkt verändert, manches sogar grundlegend, andere Herausforderungen stehen wie schon seit Jahrzehnten auf der Tagesordnung bei der Kalidüngemittelproduktion. Untertägiger Hohlraum, ganz besonders im salinaren Wirtsgestein, gewinnt in unserer modernen Industriegesellschaft zunehmend an Bedeutung, sowohl bei der Speicherung von Energierohstoffen als auch bei der Deponierung und Endlagerung.

Diese Themen in ihrer komplexen Vielfalt zu beleuchten und mit Fachleuten und Stakeholdern zu diskutieren, bildet ein solides Fundament, um letztlich ökonomisch machbare und ökologisch nachhaltige Konzepte zu erarbeiten. Das richtige Maß für die Balance aus beidem zu finden und gleichfalls auch der sozialen Verantwortung gerecht zu werden, also aus diesem Dialog auch dauerhaft tragfähige Lösungen in der Praxis zu etablieren, hat Tradition in der Kali- und Steinsalzindustrie. Wie in der Vergangenheit auch, so möchten die Kalifachleute aus der Arnstädter Straße in Erfurt mit unabhängiger Beratung und innovativer Planung weiterhin ihren Beitrag dazu leisten – nicht zuletzt auch mit diesem Festsymposium.

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf!
Mitarbeiter, Gesellschafter und Geschäftsführung der
ERCOSPLAN Unternehmensgruppe

Vortragsprogramm